Mitgliedsbetriebe

Die Bio-Heu-Region lebt von ihren 240 Mitgliedern, deshalb findet ihr hier Kontaktadresse von

Bioläden

Direktvermarktern

Bauernmärkten

Urlaub am Bauernhof Betrieben

Schulmilchbauern

Schaubauernhöfe

und anderen Mitgliedern der Bio-Heu-Region

PARTNER

Um in der Bio-Heu-Region etwas bewegen zu können, braucht es nicht nur die zertifizierten Mitgliedsbetriebe, sondern auch verlässliche Partner.

Dank der großartigen Leistungen von unseren Bäuerinnen und Bauern, sowie der perfekten Präsentation durch die versch. Heuköniginnen dürfen wir mit immer mehr und sehr einflussreichen Betriebe und Organisationen zusammenarbeiten.

Etwa mit der Firma BioArt, die unsere Heumilch zu bester Schokolde verarbeitet. Dem ORF und versch. anderen Medien.

ARGE HEUMILCH

Was wäre die Bio-Heu-Region ohne die Heumilchbauern. Aus diesem Grund habt ihr hier die Möglichkeit euch bestens und genau darüber zu informieren.

Die ARGE Heumilch Österreich vereinigt seit 2004 rund 8.000 Heumilch-Bauern sowie mehr als 60 Molkereien, Käsereien und Sennereien. Hauptproduktionsgebiete sind Vorarlberg, Tirol, Salzburg und die Steiermark. Die Mitglieder liefern jährlich 420 Millionen kg Heumilch - und damit 15 Prozent der gesamten in Österreich angelieferten Milchmenge. Europaweit liegt der Heumilch-Anteil bei nur drei Prozent.

Was ist die Bio-Heu-Region?

Im Jahre 1996 haben 13 Bio-Bauern aus Berndorf und Seeham die Bio-Genossenschaft Trumer Seenland gegründet, um ihre Bio-Heumilch gemeinsam zu vermarkten. Im Jahr 2001 wurde das Projekt "Bio-Heu-Region" als grenzüberschreitendes Projekt zwischen Oberösterreich und Salzburg gestartet.

Damit sollten die Werbung für die Bioprodukte vom Bio-Apfelsaft bist hin zum Bio-Ziegenkäse gesteigert und die Konsumenten und Urlauber auf die besonders umweltschonende Wirtschaftsweise der Bio-Heubauern in der Region aufmerksam gemacht werden.

Wo ist die Bio-Heu-Region?

Die Bio-Heu-Region erstreckt sich über das Seengebiet im Nordwesten von Salzburg. Sie breitet sich mit ihren Teilgebieten Salzburger Seenland, Flachgau Nord, Oberes Mattigtal und Mondseeland grenzüberschreitend auf die Bundesländer Salzburg und Oberösterreich aus. Folgende Gemeinden gehören zur Bio-Heu-Region:

Oberösterreich: Friedburg Kirchberg Munderfing Lochen Mondsee Oberhofen Palting Perwang Pfaffstätt St. Lorenz Tiefgraben Zell am Moos Salzburg: Berndorf Dorfbeuern Henndorf Köstendorf Mattsee Neumarkt Obertrum Schleedorf Seeham Seekirchen Straßwalche

Wer vertritt die Bio-Heu-Region?

Der Obmann Franz Keil aus Seeham zusammen mit den Ausschussmitgliedern bildet den Kern der Bio-Heu-Region und vertritt die damit diese 240 Mitglieder nach innen und nach außen.

Seit mittlerweile 13 Jahren gibt es auch eine eigene Königin der Bio-Heu-Region, welche zusammen mit dem Obmann dieses Paradies nach außen Repräsentiert und jedes Jahr neu gewählt wird.

Das Team setzt sich folgendermaßen zusammen.

Obmann: Keil Franz

Stellvertreter: Sturm Johann

Schriftführer: Dürager ......

Kassier, Fotograf, Homepage und Betreuer der Heukönigin: Helmut Mühlbacher

Getreidekoordinator: Latocha Franz

Milchsprecher: Hofer Robert

Mitglieder: Barth Franz, .........

Das TEAM der Bio-Heu-Region